Allgemein

So entfernen Sie xHelper-Virus

Was ist ein xHelper-Virus?

Der xHelper-Virus ist eine bösartige Software, die erstmals im März 2019 aufgetaucht ist. Die Bedrohung richtet sich an Smartphones und präsentiert sich als App. Es bombardiert den Benutzer mit verschiedenen Werbeanzeigen, einschließlich Popups, Warnungen, Benachrichtigungen und mehr. Das größte Problem mit dem Parasiten war, dass Benutzer ihn auch nach dem Zurücksetzen ihrer Geräte nicht beseitigen konnten. Es steht jedoch außer Frage, dass die Entfernung des xHelper-Virus abgeschlossen sein muss, da die App das Gerät möglicherweise nicht direkt beschädigt, die Sicherheit jedoch verringert und Sie unerwünschten Inhalten aussetzt.

xHelper virus

Wie funktioniert der xHelper-Virus?

Wie viele andere nutzlose Programme dieses Typs verbreitet sich der xHelper-Virus über verdächtige Webdomänen, in denen verschiedene Apps gehostet werden, von denen nicht alle legitim und sicher sind. Wenn Sie eine Anwendung außerhalb des Google Play Store herunterladen, besteht die Gefahr, dass Sie Ihr Gerät mit potenziell unerwünschter oder sogar bösartiger Software infizieren. So sind Sie höchstwahrscheinlich zu xHelper gekommen.

Das Virus selbst könnte unbemerkt bleiben, seine Symptome sind jedoch offensichtlich. Das Ziel solcher Apps ist es, durch die Generierung von Werbeeinnahmen Gewinn für die Entwickler zu erzielen. Aus diesem Grund fügt die Anwendung überall Werbung ein. Es muss auch erwähnt werden, dass diese Anzeigen nicht durch Sicherheitsüberprüfungen überprüft werden, sodass sie absolut gefälscht und unzuverlässig sein können. Das Klicken auf solche Anzeigen kann dazu führen, dass das Gerät noch weiter infiziert wird oder eine Art Online-Betrug auftritt. Wir empfehlen Ihnen, den xHelper-Virus zu löschen, um solche unerwünschten Folgen zu vermeiden.

Obwohl es als Virus bezeichnet wird, handelt es sich bei der Bedrohung tatsächlich um ein Trojanisches Pferd, was das Beenden erschwert, da es keine Schnittstelle hat und nicht auf normale Weise deinstalliert werden kann. Darüber hinaus wurde berichtet, dass jeder Versuch, die Bedrohung zu entfernen, dazu führte, dass sie sich einige Zeit später neu installierte.

Wie lösche ich xHelper Virus?

Wie bereits erwähnt, ist das Entfernen von xHelper-Viren eine schwierige Aufgabe, die jedoch auch abgeschlossen werden muss. Wir haben unter dem Artikel manuelle Anweisungen zum Entfernen von xHelper-Viren vorbereitet, die Sie gerne verwenden können. Denken Sie daran, dass es immer wichtig ist, vorsichtig zu sein und die besten Tools zum Schutz Ihres Geräts zu haben, egal was Sie online tun. Sie können das auf unserer Website vorgestellte Anti-Malware-Dienstprogramm herunterladen und nutzen, um Ihre Online-Sicherheitsstufe in Zukunft zu verbessern.

Schritte zum Entfernen von xHelper-Viren

  • Laden Sie einen Dateimanager von Google Play herunter und installieren Sie ihn (er sollte in der Lage sein, Dateien und Ordner zu durchsuchen).
  • Google Play vorübergehend deaktivieren: Öffnen Sie Einstellungen -> Apps -> Google Play Store -> Deaktivieren
  • Führen Sie einen Scan mit einem Anti-Malware-Dienstprogramm durch, um die von xHelper ausgeblendete App zu identifizieren
  • Öffnen Sie den Dateimanager und suchen Sie nach Dateien, die mit com.mufc beginnen
  • Sortierte Dateien nach Datum sortieren
  • Um den xHelper-Virus zu beenden, löschen Sie alle Einträge, die mit com.mufc beginnen, und alle Dateien mit demselben Erstellungsdatum (außer Kernverzeichnissen wie Dowload).
  • Aktivieren Sie Google Play erneut: Einstellungen -> Apps -> Google Play Store -> Aktivieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *