Entfernen Sie HAT Ransomware

Was ist HAT Ransomware (zusätzlich als HATRansomware bezeichnet)?

Wenn Ihr Windows-Betriebssystem derzeit nicht gegen Malware geschützt ist , beheben Sie dieses Problem so schnell wie möglich, da HAT Ransomware (auch als HATRansomware bezeichnet) durch verschiedene Sicherheitslücken eindringen kann. Solche Lücken können durch Spam-E-Mails, ungepatchte Lücken, böswillige Werbescherze, instabile Downloader usw. ausgelöst werden. Cyberkriminelle brauchen nicht viel, um ein Opfer zu bemerken, und wenn sie erfolgreich sind, werden alle auf dem kontaminierten Betriebssystem gefundenen Dateien verschlüsselt. Was bedeutet das? Wenn Dateien codiert sind, ist das Lesen im Allgemeinen nicht möglich. Laut den Experten von removalguide.tips gibt es ein Programm namens "Rakhni Decryptor" (von Ransomware-Experten eingerichtet), aber wir können nicht definitiv wissen, dass Sie die Möglichkeit haben werden, jede Ihrer Dateien darüber zu entsperren. Mit anderen Worten, hoffentlich, aber selbst wenn Sie keine Dateien wiederherstellen können, sollten Sie nicht auf die Anfragen der Cyberkriminellen hören. Stattdessen sollten Sie sich darauf konzentrieren, HAT Ransomware zu beenden.

virus-10

Wie läuft HAT Ransomware?

HAT Ransomware ist CLUB Ransomware, NCOV Ransomware, WCH Ransomware und einer Reihe anderer schädlicher Software zum Sperren von Datensätzen sehr ähnlich. Alle von ihnen wurden durch den schädlichen Software-Code erstellt, der von der Crysis Ransomware / Dharma Ransomware abgeleitet ist (beide Titel repräsentieren dieselbe Malware). Es können jedoch mehrere Angreifer hinter mehreren Versionen stehen. Mit anderen Worten, wir müssen darüber nachdenken, wann diese Infektionen auftreten und eine Strafmeldung anzeigen – die immer gleich ist -, die platzierten E-Mail-Adressen sind im Allgemeinen außergewöhnlich. HAT Ransomware verwendet genau wie die exakte Kopie "Info.hta" und "FILES ENCRYPTED.txt", um Benachrichtigungen des Eindringlings bereitzustellen. Der .HTA-Katalog startet ein Fenster mit dem Titel "Zagrec@protonmail.com" und das .TXT-Dokument startet eine Textbenachrichtigung. Beide weisen darauf hin, dass die verschlüsselten Dateien wiederhergestellt werden können und dass der Vorgang zusammen mit den Opfern beginnt, die eine E-Mail an Zagrec@protonmail.com und bitrequest@tutanota.com senden. Haben Sie eine E-Mail an die Entführer? Sie sollten dies definitiv nicht tun, und wir empfehlen, die Lösegeld-Mitteilungsdateien unverzüglich zu kündigen. Personen, die keinen kostenlosen Entschlüsseler verwenden oder die kontaminierten Dateien nicht ändern können, können jedoch darüber nachdenken, den Anfragen der Entführer zu folgen, bevor die Löschung des Parasiten abgeschlossen wurde.

Viele glauben, dass das Senden einer mühelosen E-Mail niemanden ruinieren kann. Nun, Cyberkriminelle sind instabil und können Ihnen alle möglichen Benachrichtigungen übermitteln, z. B. solche, die Sie betrügen oder Sie dazu bringen, böse Dateien zu erhalten. Darüber hinaus können schädliche E-Mails Ihren Posteingang nach dem Beenden von HAT Ransomware noch lange bombardieren. Wenn Sie also hoffnungslos sind, mit den Entführern in Kontakt zu treten, verwenden Sie zumindest ein neues E-Mail-Konto für die Absicht und beseitigen Sie es anschließend. Hoffentlich müssen Sie sich nicht mit den Entführern in Verbindung setzen, da Sie sich nicht um die verschlüsselten Dateien und das hinzugefügte Plug-In ".Id- {eindeutiger ID-Code} .. HAT" kümmern. Sie sollten sich keine Sorgen machen, wenn Sie feststellen, dass Sie die verschlüsselten Dateien zusammen mit Sicherungskopien ändern können (es ist besser, sie im Internet oder auf externen Laufwerken oder auf beiden zu speichern) oder den kostenlosen Entschlüsseler verwenden können. Es ist unnötig zu erwähnen, dass das Speichern von Kopien auf einem virtuellen oder externen Schutzlaufwerk erforderlich ist, wenn Sie in Zukunft keine Angst haben möchten, Dateien an schädliche Software abzugeben.

So entfernen Sie HAT Ransomware

Hoffentlich könnten Sie herausfinden, wie Sie Dateien wiederherstellen oder die infizierten Dateien ändern können, aber was ist mit der Deinstallation von HAT Ransomware? In diesem Moment, mit anderen Worten, das Wichtigste, und Sie sollten sich in erster Linie darum kümmern. Wir haben zusammen mit unseren Spezialisten für bösartige Viren eine Anleitung entwickelt, die hoffentlich dabei helfen wird, HAT Ransomware manuell zu entfernen. Wir glauben jedoch nicht, dass dies die beste Idee ist, die es gibt. Wir vermuten, dass die Mehrheit der Benutzer stattdessen die automatische Kündigungsalternative wählen muss. Sobald eine vertrauenswürdige Anti-Schad-Software eingerichtet ist, ist es nicht erforderlich, die Erkennung und Entfernung von Schadprogrammen und die Sicherheit des Computers separat zu behandeln. Das Tool kann dies alles automatisch tun. Selbst wenn Sie Ihren PC vollständig geschützt haben, kann das Erstellen von Kopien vertraulicher Dateien nicht lähmen. Wenn irgendetwas ungeachtet dessen Fragen aufwirft oder Sie weiterhin über die Malware sprechen möchten, verwenden Sie die Kommentare in den Absätzen.

Details zur Beseitigung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *