Entfernen Sie den Quick Clear Cache

Was ist der Quick Clear-Cache (auch als Clear-Virus bezeichnet)?

Google Chrome-Benutzer können den Quick Clear-Cache (auch als Clear-Virus bezeichnet) kostenlos aus dem Chrome-Webshop herunterladen. Das Installationsprogramm befindet sich unter chrome.google.com/webstore/detail/quick-Clear-cache/badahmnhfpinlghdjjlpedolagbfefoe. Nur weil Ihnen etwas zur Verfügung steht, bedeutet dies nicht, dass es hilfreich oder zuverlässig ist. Unsere removalguide.tips-Forscher haben die Erweiterung analysiert, und die Schlussfolgerung ist, dass sie weder nützlich noch zuverlässig ist. Daher wird es als potenziell unerwünschtes Programm eingestuft. Beachten Sie, dass wir in diesem Bericht die Abkürzung 'PUP' verwenden. Es ist wichtig zu beachten, dass PUPs nicht immer unglaublich bösartig sind und nicht von allen Sicherheitstools als Bedrohungen identifiziert werden. Wenn Sie diesen Bericht jedoch weiter lesen, werden Sie die Gründe verstehen, warum unser Team das Löschen des Quick Clear-Cache vorschlägt. Wenn Sie mit unseren faktenbasierten Meinungen nicht einverstanden sind oder bestimmte Dinge weiter diskutieren möchten, bevor Sie entscheiden, ob Sie die Erweiterung entfernen möchten oder nicht, beachten Sie, dass Sie den Kommentarbereich unten verwenden können, um mit uns in Kontakt zu treten.

virus-21

Wie funktioniert der Quick Clear Cache?

Wenn Sie den Quick Clear-Cache nicht von der dedizierten Chrome-Webshop-Seite heruntergeladen haben, haben Sie ihn möglicherweise von Clear-browsing.com installiert? Bei der Analyse des PUP funktionierte diese Website nicht und es wurde stattdessen die Meldung "Clear Browsing Coming Soon" angezeigt. Wir wissen nicht, ob die Website zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit funktioniert hat oder ob das Installationsprogramm noch in der Entwicklung ist, aber es ist Clear, dass Chrome-Benutzer das PUP bereits herunterladen. Haben Sie ein Installationsprogramm eines Drittanbieters verwendet, um den Quick Clear-Cache zu erwerben? Wenn dies der Fall ist, ist es möglich, dass Sie zusammen mit dieser Software andere Teile erworben haben? Verwenden Sie sofort einen vertrauenswürdigen Malware-Scanner, der Sie darüber informiert, ob Sie noch etwas aus Ihrem Browser oder sogar Ihrem Betriebssystem entfernen müssen. Hoffentlich ist der PUP das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Warum müssen Sie sich darüber Sorgen machen? Basierend auf unseren Untersuchungen verfolgt diese Erweiterung den Browserverlauf, ändert den Standardsuchanbieter und leitet Benutzer zu Bing Search weiter, wo geänderte Suchergebnisse angezeigt werden.

Darüber hinaus ist es offensichtlich, dass der Quick Clear-Cache keine nützliche Erweiterung ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie es benötigen, um Ihren Browser aus dem Cache, dem Browserverlauf und anderen Dingen Clear zu entfernen, teilen Sie uns mit, dass Sie nichts für Clear-Browserdaten installieren müssen. Sie haben bereits das Tool "Clear Browserdaten" in Ihren Google Chrome Browser integriert und können es verwenden, um diese Art von Daten zu Clear. Wie greifen Sie auf dieses Tool zu? Es gibt drei einfache Möglichkeiten. Zum einen können Sie auf das Menüsymbol Chrome in der oberen rechten Ecke des Browsers klicken, "Weitere Tools" auswählen und dann auf "Clear Browserdaten" klicken. Zweitens können Sie 'chrome: // settings / ClearBrowserData' in die Adressleiste eingeben. Drittens können Sie gleichzeitig auf der Tastatur auf die Tasten Strg, Umschalt und Löschen tippen, um auf das Menü zuzugreifen. Hier können Sie Clear alles, was Sie wollen, einschließlich Cache, Download-Verlauf oder automatische Datenausfüllung.

So löschen Sie den Quick Clear Cache

Sie müssen also nicht wirklich Quick Clear Cache verwenden, um Clear Browserdaten zu durchsuchen. In der Tat ist es nicht einmal Clear, wie dieses Tool funktioniert. Wir wissen jedoch, dass es mehr als seinen Hauptdienst bietet. Es scheint, dass es auch Ihre Browsing-Aktivitäten verfolgen und den Suchanbieter so ändern kann, dass er zu einer Suchmaschine umleitet, in der geänderte Ergebnisse angezeigt werden. Da das Tool nicht einmal einen nützlichen Service bietet, sollten Sie sich nichts anderes gefallen lassen. Sie können den Quick Clear-Cache manuell entfernen, wenn Sie möchten, und die folgende Anleitung kann auch zum Durchsuchen von Clear-Daten verwendet werden. Wir empfehlen dies auf jeden Fall, um sicherzustellen, dass keine PUP-bezogenen Daten zurückbleiben. Wie bereits erwähnt, kann Ihnen ein Malware-Scanner bei der Erkennung anderer Bedrohungen helfen, diese zu identifizieren. Was passiert also, wenn andere Bedrohungen entdeckt werden? Einige Benutzer können sie möglicherweise alle manuell löschen. Wir empfehlen jedoch dringend, die Hilfe einer legitimen Anti-Malware-Software zu verwenden.

Entfernungsanleitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *